category icon

Betriebsführung

Sichere Handhabe von Pflanzenschutzmitteln

Der richtige Schutz bei der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln reduziert gesundheitliche Gefahren deutlich. Das «Toolkit Anwenderschutz Pflanzenschutzmittel» beschreibt in zahlreichen Merkblättern und Erklärvideos detailliert, wie man sich bei der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln im Weinbau richtig schützt. Weitere Fachbereiche werden folgen.

Für Nachfolgearbeiten im Weinbau sind Handschuhe mit gummierten Fingern und Handflächen zu tragen, um den Kontakt mit Pflanzenschutzmitteln zu vermeiden...

Für Nachfolgearbeiten im Weinbau sind Handschuhe mit gummierten Fingern und Handflächen zu tragen, um den Kontakt mit Pflanzenschutzmitteln zu vermeiden.

(Bild: Agridea/BUL/SECO)

Publiziert am

Aktualisiert am

Der Aktionsplan Pflanzenschutzmittel des Bundes will die Risiken für Anwendende von Pflanzenschutzmitteln minimieren. Dank der Zusammenarbeit der Agridea, der Beratungsstelle für Unfallverhütung in der Landwirtschaft (BUL) und dem Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) haben die Anwendenden von Pflanzenschutzmitteln zum ersten Mal breiten Zugang zur guten Schutzpraxis.

Werkzeugkiste zur PSM-Anwendung

Das Projekt «Toolkit Anwenderschutz Pflanzenschutzmittel» erarbeitet konkrete und einfach umsetzbare Praxistipps, wie man sich bei der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln in den Bereichen Weinbau, Ackerbau, Obstbau und Gemüsebau korrekt schützt.

Die Inhalte werden während der vierjährigen Projektphase (2021–2024) gemeinschaftlich von der Agridea, der BUL sowie dem SECO entwickelt. Ermöglicht wird das Projekt durch die finanzielle Unterstützung der Suva, des Bundesamts für Landwirtschaft (BLW) sowie des SECO.

Anwendungsschutz zum Weinbau

Der erste vollständige «Werkzeugkasten» mit Informations- und Demonstrationsmaterialien zum Weinbau ist nun fertiggestellt. Die gute Anwendungsschutzpraxis wird entlang eines roten Fadens aufgezeigt: Planen – Anmischen – Ausbringen – Reinigung – Nachfolgearbeiten. Durch diese Aufschlüsselung nach Kulturtyp und Handlung sind massgeschneiderte Praxistipps nur wenige Klicks entfernt. Eingebettet ist das Projekt auf der Webseite «Gute landwirtschaftliche Praxis», welche alle Aspekte einer fachgemässen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln behandelt.

Landwirtinnen und Landwirte sowie weitere Interessierte finden dort ab sofort kostenlos zahlreiche Merkblätter, Checklisten sowie diverse Erklärvideos. Für Schulen und die landwirtschaftliche Beratung stehen zudem didaktisch aufbereitete Demomaterialien und Übungen zur Verfügung, wodurch sie mit wenig Aufwand zur Sensibilisierung und Wissensvermittlung beitragen können.

Ausbau weiterer Bereiche

Ziel ist, im Jahresrhythmus die ausstehenden Bereiche Ackerbau, Obstbau und Gemüsebau auf der Plattform zu integrieren. Das Modul Weinbau ist nun online auf Deutsch und Französisch und bald auch Italienisch verfügbar.

Quelle: Agridea, BUL, SECO

Agrar-Quiz: Freizeitaktivitäten

Agrar-Quiz: Freizeitaktivitäten

Im Frühling nehmen Freizeitaktivitäten im Freien wieder zu. Testen Sie beim Agrar-Quiz der UFA-Revue Ihr Wissen zum freien Betretungsrecht, zum Bodenrecht, zu Haftungsfragen oder zu agrotouristischen Angeboten und Events auf dem Hof.

Zum Quiz
Agrar-Quiz: Was gilt bei Gülle?

Agrar-Quiz: Was gilt bei Gülle?

Testen Sie Ihr Wissen. Machen Sie mit an unserem Agrar-Quiz zum Thema Gülle. Warum ist die Lagerung von Gülle im Winter obligatorisch? Mit welchem Gerät werden Ammoniakverluste am meisten reduziert? Wissen Sie die Antwort? Dann los. 

Zum Quiz

Meistgelesene Artikel

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.