Landtechnik

Impress, einzigartige Press-Wickelkombination

Das völlig neuartige, leistungsfähige Wickelkonzept bei der Impress Rundballenpresse wurde speziell auf den hohen technischen Durchsatz der Presse abgestimmt. Neben der geringen Anhaltezeit kann der Wickler je nach Ballendurchmessern (von 1,10 m bis 1,50 m) auf die optimale Folienüberdeckung angepasst werden. Der Ballen kann also unmittelbar nach erfolgtem Pressvorgang gewickelt werden, was sich positiv auf die Futterqualität auswirkt.  

Publiziert am

Die Press-Wickelkombination gibt es als Festkammerpresse Impress 125 FC Pro und als variable Rundballenpresse Impress 155 VC Pro und Impress 185 VC Pro. Bei der einzigartigen Wicklereinheit mit geringer Bauhöhe und kompakter Bauweise greifen die Wickelarme von unten nach oben. Die Ballenübergabe auf den Wicklertisch erfolgt sicher durch eine linear bewegliche Übergabeeinheit. Dieses Konzept kann sogar bei bis zu 40 Prozent Hangneigung den Ballen sicher übergeben.

Auch die Press-Wickelkombination hat das ausziehbare Kurzschnitt-Schneidwerk Flexcut 32, bestehend aus 32 Twinblade Wendemessern mit Nonstop Einzelmessersicherung und einer theoretischen Schnittlänge von 36 mm über die gesamte Breite. Die Press-Wickelkombinationen verfügen über den schon bei den Solo-Maschinen bewährten Überkopfrotor Liftup.

Neu ist bei den Impress FC und VC Pro die Mantelfolienbindung für gesteigerte Silagequalität. 

Newsletter

Newsletter

Jetzt Newsletter abonnieren und tolle Preise gewinnen!

Leserangebote

Leserangebote

bestellen Sie jetzt eines unserer exklusiven Leserangebote.

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen