category icon

Landtechnik

Unkrautbekämpfung und künstliche Intelligenz

Die im Jahr 1997 ins Leben gerufene Auszeichnung «Maschine des Jahres» heisst seit diesem Jahr «Farm Machine». In der Kategorie mechanische Unkrautbekämpfung wurde der IC-Weeder AI, hergestellt von der Lemken-Tochterfirma Steketee, mit dem ersten Preis ausgezeichnet.

Durch Deep Learning kann die Hackmaschine IC-Weeder AI die Zuckerrübenpflanzen immer besser erkennen. 

Durch Deep Learning kann die Hackmaschine IC-Weeder AI die Zuckerrübenpflanzen immer besser erkennen. 

(Steketee)

Publiziert am

Redaktor, UFA-Revue

Kamera und künstliche Intelligenz

Der IC-Weeder AI ist eine automatische Hackmaschine, die auf der Grundlage von Kamerabildern arbeitet. Die Maschine ist vorerst zur Unkrautbekämpfung für Zuckerrüben in einer Arbeitsbreite von drei Meter erhältlich. Die Kameras sind unter der Maschinenhaube angebracht und erfassen die Kulturpflanzen dank LED-Beleuchtung. Die intelligente Kamerasteuerung arbeitet mit einem Algorithmus, der auf dem Prinzip des «Deep Learning» beruht. Die Maschine ist somit in der Lage, Kulturpflanzen und Unkraut selbstständig zu unterscheiden. Das Bildverarbeitungsprogramm arbeitet mit der Pflanzenfarbe und erfasst den genauen Standort jeder Pflanze.

Kompressoren und Tasträder

Das Heckteil der Maschine trägt die auf dem Parallelogramm montierten Hackwerkzeuge. Die seitliche Korrektur erfolgt über hydraulische Zylinder mit einem Hub von 15 cm nach links und rechts. Ein unabhängiger, hydraulisch angetriebener Kompressor auf der Maschine liefert die Druckluft für die äusserst schnell arbeitenden Pneumatikzylinder, die auf die Hackmesser einwirken. Diese entfernen die Unkräuter um drei bis vier Pflanzen pro Sekunde bei einer Arbeitsgeschwindigkeit von maximal 5 km/h. Zwei hydraulische Stützräder sorgen für die Höhenverstellung und die Seitenstabilität. Die Distanz zwischen den Kameras und den Pflanzen wird permanent von Sensoren gemessen. Bei einer zu grossen Abweichung kommt es zur automatischen Korrektur der Arbeitshöhe. Ein Sensor im Stützrad ermittelt die Fahrgeschwindigkeit. 

Meistgelesene Artikel

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen