Claas ergänzt Torion Baureihe um High-Tech-Teleskopradlader

Das bislang zehn Agrar-Radlader, von fünf bis 21 Tonnen Einsatzgewicht, umfassende Torion Programm wurde im Herbst 2020 um ein neues Modell ergänzt. Der erste Claas Teleskopradlader Torion 738 T Sinus ist zugleich wendig wie standsicher und mit zahlreichen High-Tech Features ausgestattet. 

6171795_image_4_21_medium

Publiziert am

Ein Hauptargument des Torion 738 T Sinus ist der zentrale Teleskoparm mit einem Schaufeldrehpunkt bei 4,96 m Höhe. Wer schwer und hoch hebt, muss auch sicher stehen. Hierfür bietet die Sinus Lenkung des Torion 738 T Sinus starke Argumente. Dank der einzigartigen Kombination von Knick- und Hinterachslenkung wird eine maximale Wendigkeit bei geringem Knickwinkel von maximal 30 Grad zu jeder Seite erzielt.

Punkten kann der Torion 738 T Sinus auch in der Kabine. Dank nur vier schmaler Holme, der stark abfallenden Motorhaube, der weit nach unten gezogenen Frontscheibe und des schlanken Teleskoparms ist sowohl die Rundumsicht wie auch die Sicht auf den Werkzeugträger auf absolutem Spitzenniveau.

Quelle: Serco Landtechnik AG 

Schwein

Agrarquiz: Darmgesundheit beim Schwein

Hier gehts um die Darmgesundheit beim Schwein. Was für Auswirkungen hat die Futterzusammensetzung beim Schwein? Oder was versteht man unter dem Begriff Mikrobiom? 

Zum Quiz
Getreide-Quiz

Getreide-Quiz

Testen Sie Ihre Fachkenntnisse. Machen Sie mit am Agrar-Quiz der UFA-Revue. Warum kann Mais als Vorfrucht im Weizen Probleme verursachen? Welchen Nachteil haben konventionelle Weizensorten oftmals im Bio-Anbau?

Zum Quiz

Meistgelesene Artikel

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.