John Deere 9RX in neuer Dimension

John Deere hat auf der diesjährigen Commodity Classic in Houston, Texas, USA, seine bisher leistungsstärkste Traktoren-Serie vorgestellt und die 9RX-Reihe um die Modelle 9RX 710, 770 und 830 erweitert. 

Image 1

Publiziert am

Die neuen 9RX-Modelle sind mit ihrer beispiellosen Zugleistung, dem verbesserten Fahrerkomfort und den neuesten Funktionen für die Präzisionslandwirtschaft bei einer Fahrzeugbreite von weniger als drei Meter bestens für den europäischen Markt gerüstet.

Pure Zugleistung

Die neuen 9RX-Modelle sind mit dem 18-Liter-Motor JD18X ausgestattet, der bei niedrigem Kraftstoffverbrauch eine maximale Leistung von 913 PS und in der Spitzenausführung ein Drehmoment von bis zu 4234 Nm bietet. Er erfüllt die Anforderungen der Emissionsstufe V ohne den Einsatz von AdBlue.  Die optionale Dreifach-Hydraulikpumpe mit einer maximalen Förderleistung von bis zu 636 l/min und das hydraulische Intelligent Power Management (IPM), welches bei Bedarf bis zu 40 PS zusätzlich zur Verfügung stellt, liefern auch für die grössten, hydraulisch angetriebenen Anbaugeräte genügend Leistung. Das neue vollmechanische e21TM PowerShiftTM-Getriebe mit Efficiency Manager nutzt die hohe Motorleistung und das Drehmoment des 9RX mühelos aus, während die vom e23TM-Getriebe bekannte Automatisierung für aussergewöhnlichen Fahrkomfort sorgt. Die 21 Gänge des Getriebes sind eng gestuft, so dass der Fahrer problemlos die passende Geschwindigkeit für unterschiedliche Aufgaben einstellen kann. Die neuen Fahrwerke mit ihren grösseren Antriebsrädern von 1200 mm Durchmesser verfügen über einen Umschlingungswinkel von 110° und 7,5 Antriebsstollen im Eingriff. Das maximale Gewicht von 38100 kg sorgt dafür, dass Leistung und Drehmoment effektiv auf den Boden übertragen werden. Obwohl die höheren PS-Dimensionen des neuen 9RX ein grösseres Fahrzeugkonzept erfordern, bleibt der minimale Bodendruck bei 0,58 kg/cm², vergleichbar mit den derzeitigen 9RX-Modellen.

 Mehr Komfort für den Fahrer

Die neue CommandViewTM 4 Plus-Kabine bietet dem Fahrer einen deutlich verbesserten Komfort und eine bessere Sicht sowie eine wesentlich grössere Kabinenfläche. Die neue Kabinenaufhängung mit drei Freiheitsgraden in Kombination mit einem isolierten Hilfsrahmen reduziert Lärm und Vibrationen. Die ACSTM-Lenkung (ActiveCommand Steering) passt die Lenkkraft an die Fahrgeschwindigkeit an und sorgt so für ein einfaches und präzises Handling. Mit nur 3,5 Umdrehungen des Lenkrads von Anschlag zu Anschlag auf dem Feld und einem Übersetzungsverhältnis von 5 Umdrehungen von Anschlag zu Anschlag auf der Strasse, verbessert der 9RX Traktor die Kontrolle und den Komfort für den Fahrer. Das Fast Fuel System ermöglicht das Nachfüllen des 1952 Liter fassenden Dieseltanks in weniger als 4 Minuten, was die Betriebseffizienz weiter steigert und die tägliche Stillstandszeit auf ein Minimum reduziert (das maximal zulässige Tankvolumen kann je nach Land variieren). Darüber hinaus sind die täglichen Wartungspunkte leicht vom Boden aus oder über den neuen Wartungssteg um die Kabine herum zu erreichen. Das verlängerte Hydrauliköl-Wartungsintervall von 4000 Stunden und ein optionales reversibles Gebläse tragen ebenfalls zu einer höheren Betriebszeit bei.

Neueste Möglichkeiten der Präzisionslandwirtschaft

Der 9RX-Traktor verfügt über fortschrittliche Funktionen für die Präzisionslandwirtschaft, darunter das 32,5 cm (12,8 Zoll) grosse, hochauflösende G5Plus CommandCenterTM und eine vollständige Integration der John Deere Präzisionslandwirtschafts Technologie wie Variable Rate Control, 1-Click-Go-AutoSetup, Section Control und vollständige AEF ISOBUS-Kompatibilität. Standardfunktionen wie JDLinkTM Konnektivität, Dokumentation und DataSync erhöhen die Leistungsfähigkeit der Maschine. Das kostenlose John Deere Operations CenterTM dient als zentrale Plattform zur Verbindung von Maschinen, Bedienern und Feldern und erleichtert den Datenimport und die Zusammenarbeit mit Dritten.

Quelle: John Deere 

Freizeitaktivität

Freizeitaktivität

Im Frühling nehmen Freizeitaktivitäten im Freien wieder zu. Testen Sie beim Agrar-Quiz der UFA-Revue Ihr Wissen zum freien Betretungsrecht, zum Bodenrecht, zu Haftungsfragen oder zu agrotouristischen Angeboten und Events auf dem Hof.

Zum Quiz
Agrar-Quiz: Was gilt bei Gülle?

Agrar-Quiz: Was gilt bei Gülle?

Testen Sie Ihr Wissen. Machen Sie mit an unserem Agrar-Quiz zum Thema Gülle. Warum ist die Lagerung von Gülle im Winter obligatorisch? Mit welchem Gerät werden Ammoniakverluste am meisten reduziert? Wissen Sie die Antwort? Dann los. 

Zum Quiz

Meistgelesene Artikel

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.