LANDI verzeichnet Umsatzwachstum und gewinnt Marktanteile

 Die LANDI Läden konnten im vergangenen Jahr den Umsatz um 1,1 Prozent auf 1,395 Milliarden Franken steigern und so erneut Marktanteile gewinnen. Besonders erfreulich entwickelten sich die Sortimentsbereiche Pflanzen, Haustiere und Do it.

Publiziert am

Der Nettoerlös der 270 LANDI Läden betrug im Jahr 2019 1,395 Milliarden Franken, was einer Zunahme von 1,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Das Umsatzwachstum wurde insbesondere durch die Sortimente Pflanzen, Haustiere und Do it realisiert. Im Sortiment Do it konnte mit über 5 Prozent das grösste Umsatzplus erzielt werden. Auch das Lebensmittelsortiment wuchs stärker als erwartet, wobei diese Entwicklung fast ausschliesslich auf die lokalen Produkte mit dem Label «Natürlich vom Hof» zurückzuführen ist.Gemäss Ernst Hunkeler, Vorsitzender der Geschäftsleitung der LANDI Schweiz AG, war 2019 für die LANDI ein weiteres erfolgreiches Geschäftsjahr: «Uns ist es gelungen, unseren Umsatz in einem herausfordernden Marktumfeld zu steigern und weitere Marktanteile zu gewinnen. Dies bestärkt uns darin, den eingeschlagenen Weg gemeinsam mit den eigenständigen LANDI Läden weiterzugehen.»

Achter Platz im Reputations-Ranking der GfK
Im Jahr 2018 gelang der LANDI erstmals der Sprung in die Top 10 des Reputations-Rankings des Marktforschungsinstituts GfK. Im Ranking 2019 erreichte sie den achten Rang, womit sich die LANDI nochmals um einen Platz steigern konnte.

LANDI Shopping App verstärkt Online-Kanal
Der im Oktober 2017 eingeführte LANDI Online Shop www.landi.ch leistete auch im zweiten vollständigen Betriebsjahr einen erfreulichen Beitrag zum Umsatzwachstum. Mit dem Launch der LANDI Shopping App im September 2019 wurde der digitale Kanal zusätzlich verstärkt.

Umsetzung des neuen Ladenkonzepts auf Kurs
Im Jahr 2019 wurden fünf neue LANDI Läden eröffnet und sieben kleinere LANDI Läden geschlossen. Mit 15 Umbauten wurde die Umsetzung des im März 2017 vorgestellten neuen LANDI Ladenkonzepts intensiv vorangetrieben

Quelle: LANDI Schweiz AG


Scheidungs-Hotline

Am Montag, 16. März 2020, erhalten Bäuerinnen und Bauern von zwei Anwaltspersonen kostenlos telefonische Auskunft zum Thema Scheidungen in der Landwirtschaft. Die Hotline ist zwischen 8.00 – 12.00 und 13.30 – 17.30 Uhr geöffnet.

Telefon 031 848 51 28

zum Dossier Scheidung


 

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch eine Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.