Milchmarkt: A-Richtpreis bleibt unverändert

Auch im vierten Quartal 2020 bleibt der Richtpreis für Milch im A-Segment unverändert bei 71 Rappen pro Kilogramm. Das hat die Branchenorganisation Milch (BOM) entschieden.

Auch im vierten Quartal 2020 bleibt der Richtpreis für Milch im A-Segment unverändert.

Auch im vierten Quartal 2020 bleibt der Richtpreis für Milch im A-Segment unverändert.

(Bild: Mooh Genossenschaft)

Publiziert am

Aktualisiert am

Der Richtpreis für Milch aus dem A-Segment bleibt für die drei Monate Oktober bis Dezember 2020 unverändert bei 71 Rappen pro Kilogramm. Dies hat der Vorstand der BOM entschieden. Zudem habe der Vorstand darüber befunden, eine ausserordentliche Delegiertenversammlung für diesen Herbst einzuberufen, heisst es in der Mitteilung der BOM. An dieser werde über Reglementanpassungen für die Fonds Rohstoffverbilligung und Regulierung entschieden, um die Wettbewerbsfähigkeit von Milch zu stärken, welche zu Butter und Proteinpulver verarbeitet wird. Damit soll die Situation der Butterversorgung in der Schweiz verbessert werden. Die Anträge werden an der ausserordentlichen Delegiertenversammlung behandelt. Diese findet am 30 September statt.

Quelle: LID

Leserangebote

Leserangebote

Bestellen Sie jetzt eines unserer exklusiven Leserangebote.

Hier bestellen

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen