Relaunch des Hoftrac 1380 von Weidemann

Mit der 13er Serie ist Weidemann seit Jahren erfolgreich am Markt in den Bereichen Land- und Pferdewirtschaft, Kommune und Gewerbe/Industrie unterwegs. Die Modelle wurden stets überarbeitet und mündeten zuletzt im Typ 1380 mit hoher Konfigurationsvielfalt. 

IMG_9721

Publiziert am

Nun hat das erfolgreiche Modell aufgrund der Motorenumstellung ein Relaunch erfahren und wurde grundlegend überarbeitet. Der neue 1390 bietet dem Kunden viele neue Features und Optionen für eine individuelle Ausstattung und ein bedarfsgerechtes Arbeiten.

Die Neuerungen des 1390 im Überblick:

  • Der 1390 ist in drei Motorisierungen von Yanmar erhältlich. Der Einstiegsmotor liegt bei 18,4 kW/25 PS und die grössere Variante bei 33,3 kW/45,3 PS. Darüber hinaus gibt es einen weiteren Motor mit einer Leistung von 40,1 kW/54,5 PS. 
  • Die beiden grösseren Motoren sind mit einer Abgasnachbehandlung mit DPF und DOC ausgestattet (automatische Regeneration). Der 25 PS Motor erfüllt auch ohne Abgasnachbehandlung die Abgasstufe V und stellt damit eine kostengünstige und einfache Einstiegsvariante dar.
  • Der von Weidemann neu entwickelte elektronisch geregelte Fahrantrieb ecDrive (Electronic Controlled Drive) ermöglicht auch in geringen PS-Klassen eine erhöhte Leistung der Maschine.
  • Speziell für das ecDrive wurden vier unterschiedliche Fahrmodi umgesetzt: der Auto-Modus (100% Performance), der Eco-Modus (reduzierte Motordrehzahl für sparsames und geräuschreduziertes Fahren) sowie wahlweise einen von zwei weiteren verfügbaren Modi für den Einsatz von hydraulisch betriebenen Anbaugeräten oder die optimierte Ausführung von Y-Ladezyklen.
  • Eine Elektrische Parkbremse (Lamellenbremse) mit Auto-hold und Hill-hold Funktion sorgt für absolute Sicherheit und Komfort bei jedem Stopp-and-Go.
  • Der 1390 wird wahlweise mit Fahrerschutzdach, herunter klappbarem Fahrerschutzdach (eps – Easy Protection System) und Kabine erhältlich sein. Serienmässig LED Scheinwerfer.
  • Das Interieur des 1390 wurde komplett überarbeitet und besitzt unter anderem ein farborientiertes Bedienkonzept sowie einen neuen Multifunktions-Joystick.
  • Neu ist ausserdem ein übersichtliches Display im Sichtfeld des Fahrers und das Diagnose- und Analysesystem wedias, mit dem sich viele Fahrfunktionen schnell und eindeutig ablesen lassen. Gute Servicezugänglichkeit zu den relevanten Bauteilen. Vermehrter Einsatz von verschleissarmen Metallleitungen.
  • Bedarfsgerechte Ladeanlage wählbar: P-Kinematik, P-Kinematik mit langer Ladeschwinge sowie ein P-Z-Kinematik mit erhöhten Hub- und Reisskräften.
  • Drei Achsen wählbar: T94 Mitteldruckachse ohne Differentialsperre. Zwei P 940 Achsen mit Schubkrafterhöhung auf 22,7 oder 26,4 kN inkl. Differentialsperre.
  • Erleichtertes Ankoppeln von Anbaugeräten durch optionale Druckentlastung des 3. Steuerkreises an der Ladeschwinge vorn und serienmässige Verwendung von Flat-Face Hydraulik-Kupplungen.
  • Die bereits beim bisherigen Modell gute Übersichtlichkeit wurde noch einmal verbessert. So wurde z. B. der Sichtausschnitt im Dach sowohl von Fahrerschutzdach und Kabine nach oben vergrössert.
  • Sehr geräumige Kabine in dieser Grössenklasse. Sehr gute Sicht nach hinten durch Panorama-Heckscheibe, versetzte Kabinensäule und abgeschrägte Motorhaube.

Coming Home Funktion.

  • Für eine Verbesserung des Arbeitsklimas sorgt der Einbau einer neuen noch effizienter arbeitenden Heizungs- und Belüftungsanlage mit Gebläse, Frischluftzufuhr und gut platzierten Luftdüsen. Klimaanlage optional erhältlich.
  • Abgerundet wird die Komplettüberarbeitung des 1390 durch ein Face-Lift mit dynamisch markanter Linienführung an der Motorhaube und der Kabine.

Quelle: Weidemann 

Leserangebote

Leserangebote

Bestellen Sie jetzt eines unserer exklusiven Leserangebote.

Hier bestellen

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen