Schweizer Eier weiter gefragt

In der Schweiz ist die Eier-Nachfrage hoch. Deshalb sind die Schaleneier aus der Schweiz derzeit knapp.

Eier_pixabay
(Bild: Pixabay)

Publiziert am

Die Corona-Massnahmen hätten die Nachfrage nach Eiern zusätzlich erhöht, heisst es im aktuellen Marktbericht von Gallosuisse. Bei Bio-Eiern liegt sie sogar wieder über Vorjahr. Das führe dazu, dass dem Detailhandel weniger Schweizer Eier geliefert werden können als bestellt. Bei Eiern aus Boden- und Freihaltung seien Kürzungen ab und zu notwendig, bei Bio-Eiern laufend. Um dennoch möglichst viele Schweizer Eier anbieten zu können, werden neu auch Packungen mit kleineren Eiern verkauft. Laut Gallosuisse dauert diese Situation voraussichtlich bis Anfang April an und entspannt sich erst nach Ostern.

Quelle: LID

Leserangebote

Leserangebote

Bestellen Sie jetzt eines unserer exklusiven Leserangebote.

Hier bestellen

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen