Selbstfahrende Mischwagen SPW Intense

Die Baureihe der selbstfahrenden Kuhn-Futtermischwagen enthält auch Modelle für den Intensiveinsatz – den SPW Intense. Diese Maschinen mit Fassungsvermögen von 14, 16, 18, 19, 22, 25 und 27 m³ sind ab 2021 mit einem Motor der Abgasstufe 5 auf den Markt, damit die gültigen Emissionsnormen eingehalten werden. Der Wechsel auf die neue Abgasstufe wurde zum Anlass genommen, weitere leistungssteigernde Entwicklungen in die Maschine einfliessen zu lassen.

KUHN_SPW INTENSE PH5

Publiziert am

Allgemeine Eigenschaften des SPW Intense

Die Modelle SPW Intense verfügen über die Funktionen Laden, Siloentnahme, Wiegen, Mischen und Verteilen. Das Laden erfolgt durch eine 2000 mm breite Entnahmefräse mit einer Leistung von 200 PS für eine zügige Beschickung des Mischbehälters.

Gemischt wird durch zwei Vertikalschnecken, die einen gleichmässigen Futterstrom und eine homogene Mischung bewirken. Für eine höhere Verschleissfestigkeit und längere Lebensdauer sind die Mischschnecken auf Wunsch aus K-Nox-Edelstahl erhältlich. Dadurch erhöht sich die Standzeit der Schnecken um das Sechsfache.

Die Futtervorlage erfolgt über das vordere Querförderband nach rechts oder links. Die Sicht auf das Futter ist optimal. Für enge Stallgebäude gibt es hinten an der Maschine angebrachte Verteilsysteme (Direktauswürfe oder klappbare Austragebänder). Auch die Sonderausrüstung «Vierradlenkung» empfiehlt sich für solche Bedingungen.    

Der neue Volvo-Motor, Abgasstufe 5 mit 250 PS verleiht der Maschine die für schwierigste Bedingungen erforderliche Leistung, d.h. bei der Siloentnahme und beim Laden von Mischgut mit hohem Raufutteranteil. Je  nach  Einsatztyp  (Einzelbetrieb  oder  überbetrieblicher  Einsatz)  ist   die   Baureihe SPW Intense entweder für 25 km/h oder (als Sonderausrüstung) für 40 km/h ausgelegt – letzteres bei Fahrten mit hohem Strassenanteil.

SPW Intense Abgasstufe 5 – für mehr Fahrkomfort und höhere Leistung!

Der Wechsel zur neuen Abgasstufe gab auch Anlass zu weiteren technischen Neuentwicklungen, die den täglichen Maschineneinsatz noch effizienter und komfortabler machen sollen.

  • Neue Kabine Visospace serienmässig. Visospace bleibt marktweit die geräumigste Kabine und bietet eine Panoramasicht über 360°. Die linke Seitentür und die Windschutzscheibe sind zu 100% verglast. Das bedeutet mehr Komfort und leichteres Arbeiten in engen Stallgängen.
  • Der neue Volvo-Motor mit 250 PS und SCR-Technik ist hinten an der Maschine angebracht. Dies ergibt eine optimale Gewichtsverteilung auf die hintere Triebachse (65% des Maschinengewichts) und dadurch mehr Grip.
  • Der neue Farb-Touchscreen CCI 800 mit intuitiver Benutzeroberfläche liefert sämtliche Informationen zu den Maschinenfunktionen. Zusammen mit dem Multifunktionshebel ist ein hoher Bedien- und Fahrkomfort garantiert.
  • Neue Wiegeeinrichtung mit Datentransfer für ein Informationsmanagement ohne physischen Zugriff (SD-Speicherkarte oder USB-Stick). Über eine Web-basierte Schnittstelle (auch per Smartphone) hat der Anwender jederzeit die Möglichkeit, die Programmierung der Futterrationen aus der Distanz zu ändern oder über die Reporting-Funktion Informationen aufzurufen.
  • Kuhn Connect: Im Laufe des Jahres 2021 sind  Funktionen  der  Baureihe SPW Intense mit Kuhn Connect vernetzbar worden (nicht alle Services sind in allen Ländern erhältlich). Anhand einer virtuellen Anzeige der Maschinenleistung im Portal MyKuhn kann der Landwirt den Maschineneinsatz mit Hilfe einfacher Indikatoren analysieren. Auf diese Weise kann der Einsatz der Maschine noch effizienter gestaltet werden. Kuhn Connect verfügt auch über eine digitalisierte und parametrierbare Wartungstabelle mit allen Informationen zu Wartungsarbeiten. Der Fahrer wird durch Warnmeldungen auf fällige Wartungsarbeiten aufmerksam gemacht.

Quelle: Kuhn      

Lesen Sie auch

Agrar-Quiz: Freizeitaktivitäten

Agrar-Quiz: Freizeitaktivitäten

Im Frühling nehmen Freizeitaktivitäten im Freien wieder zu. Testen Sie beim Agrar-Quiz der UFA-Revue Ihr Wissen zum freien Betretungsrecht, zum Bodenrecht, zu Haftungsfragen oder zu agrotouristischen Angeboten und Events auf dem Hof.

Zum Quiz
Agrar-Quiz: Was gilt bei Gülle?

Agrar-Quiz: Was gilt bei Gülle?

Testen Sie Ihr Wissen. Machen Sie mit an unserem Agrar-Quiz zum Thema Gülle. Warum ist die Lagerung von Gülle im Winter obligatorisch? Mit welchem Gerät werden Ammoniakverluste am meisten reduziert? Wissen Sie die Antwort? Dann los. 

Zum Quiz

Meistgelesene Artikel

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.