SwissSkills sind gestartet

Hunderte von Schülern strömten heute zu den Ständen. Die landwirtschaftlichen Berufe waren ein Publikumsmagnet am Eröffnungstag. Die ersten Finalisten bei den Wettbekämpfen des Berufs Landwirt sind bekannt.

csm_DSC_1597_c7b549b1b7

Publiziert am

Bei der dritten Ausgabe der SwissSkills sind erstmals auch die Obstfachleute mit dabei. Nachdem 2014 die LandwirtInnen als einziger Beruf des landwirtschaftlichen Berufsfelds teilnahmen, kamen im 2016 die Weinberufe und 2018 die GemüsegärtnerInnen dazu. Die 9 Teilnehmenden aus dem Obstbau führen heute und morgen Donnerstag Wettbewerbe durch, bei denen es um Baumschnitt, Sortenkenntnis und Marktstandgestaltung geht, gefolgt von einem Parcours mit einem Gabelstapler sowie Arbeiten im Pflanzenschutz. Im Gemüsebau fanden aus praktischen Gründen Teile der Wettbewerbe bereits Mitte August auf den Feldern statt, sie werden nun auf einer Grossleinwand gezeigt.

Von den 36 angemeldeten Landwirtinnen und Landwirte eröffneten die Berner – die mit 9 Teilnehmenden die grösste Delegation stellten – und die Vertreter der Zentralschweiz den Wettbewerb. Morgen sind die Ostschweizer Kandidaten an der Reihe, um sich zu messen und am Freitag folgen die Kandidaten aus der Romandie und dem Tessin. Melktechnik, Pflanzen- und Schädlingserkennung, Traktorparcours, aber auch die gefürchtete Prüfung der Einstellung der Sämaschine stehen auf dem Programm. Dies unter dem unparteiischen Blick der Experten und den staunenden Augen der jungen Menschen, die sich um die Wettbewerbsbereiche drängen. Ein perfekter Auftakt für einen rekordverdächtigen Anlass mit den bisher meisten Wettkampfteilnehmenden bei den landwirtschaftlichen Berufen: 66 insgesamt, davon 36 LandwirtInnen, 9 Obstfachleute, 9 GemüsegärtnerInnen, 6 WinzerInnen und 6 Weintechnologen. Nun gilt es, den Besucherrekord zu brechen.

Die ersten Finalisten

Die Berufe der Landwirtschaft haben heute den ersten Wettkampftag an den SwissSkills durchgeführt. Bei den Wettkämpfen beim Beruf LandwirtIn handelte es sich um Vorausscheidungen. Qualifiziert für das das Final am Samstag haben sich:

  • Lukas Jufer, Lotzwil BE
  • Simone Heimgartner, Fislisbach AG
  • Roman Durrer, Dallenwil NW

Quelle: SBV

Meistgelesene Artikel

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen