category icon

Pflanzenbau

Kommt der Tomaten-Virus ToBRFV in die Schweiz?

Die Tomaten-Krankheit Jordan-Virus, die sich seit einigen Jahren verbreitet, ist bereits in mehreren Nachbarländern aufgetreten. Die Schweiz hat Präventionsmassnahmen ergriffen.

Tomate_gewaechshaus_ji_39d51d2403

Publiziert am

Das Jordan-Virus (Tomato brown rugose fruit vurs ToBRFV) ist seit Januar 2020 in der Schweiz als potentieller Quarantäneorganismus geregelt und daher melde- und bekämpfungspflichtig, heisst es in einem Merkblatt von Agroscope. Erstmals aufgetreten ist es in Israel. Letztes Jahr kam es zu Fällen in deutschen Gewächshäusern, wo das Virus aber wieder ausgerottet werden konnte. Gemäss Nachrichtenagentur SDA und Medienberichten ist das Virus nun auch in Bretagne aufgetreten.  

Das Jordan-Virus breitet sich rasch aus und ist schlecht bekämpfbar. Einzige Methode ist es, betroffene Pflanzen sofort zu entfernen und zu verbrennen.

Quelle: LID

Schwein

Agrarquiz: Darmgesundheit beim Schwein

Hier gehts um die Darmgesundheit beim Schwein. Was für Auswirkungen hat die Futterzusammensetzung beim Schwein? Oder was versteht man unter dem Begriff Mikrobiom? 

Zum Quiz
Getreide-Quiz

Getreide-Quiz

Testen Sie Ihre Fachkenntnisse. Machen Sie mit am Agrar-Quiz der UFA-Revue. Warum kann Mais als Vorfrucht im Weizen Probleme verursachen? Welchen Nachteil haben konventionelle Weizensorten oftmals im Bio-Anbau?

Zum Quiz

Meistgelesene Artikel

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.