category icon

Landtechnik

Alljährliches Treffen der Landwirtschaft

Die Besucherinnen und Besucher der Tier & Technik haben während der viertägigen Ausstellung in St. Gallen die Gelegenheit, sich einen guten Überblick über das Spektrum an Landmaschinen, Hofeinrichtungen und Anlagen für die Nutztierhaltung zu verschaffen. Besondere Höhepunkte bilden jeweils die Vorführungen der besten Milch- und Mutterkühe.

Tier & Technik zeigt die schönsten und besten Tiere der
verschiedenen Rassen.

Tier & Technik zeigt die schönsten und besten Tiere der verschiedenen Rassen.

(Tier & Technik)

Publiziert am

Aktualisiert am

Redaktor, UFA-Revue

Die Tier & Technik ist die grösste landwirtschaftlicheFachmesse der Schweiz. Die 19. Ausgabe dieser Veranstaltung fürNutztierhaltung, landwirtschaftliche Produktion, Spezialkulturenund Landtechnik findet vom 21. bis 24. Februar 2019 in St. Gallenstatt. Auf einer Ausstellungsfläche von 32 000 m präsentieren rund480 Aussteller eine umfassende Palette aus den BereichenViehwirtschaft, Hof- und Stalleinrichtungen, Maschinen undelektronische Geräte, Pflanzenbau, Dienstleistungen und Energie. Ander Sonderschau «Digitalisierung in der Landwirtschaft» können sichdie Besucher von Experten beraten lassen, Drohnen eigenhändigsteuern, einen autonomen Roboter für mechanische Unkrautbekämpfungbestaunen oder einen Melk roboter unter die Lupe nehmen.

alt_text

Mehr als 480 Aussteller präsentieren die Neuheiten der modernen Landwirtschaft.

(Tier & Technik)

Tierausstellungen

Nebst Vortragsveranstaltungen und Tiervorführungen wird an derElite-Auktion auch Zuchtvieh verkauft. Die Interessengemeinschaftder Brown Swiss Züchter (IGBS) spielt bei den Viehvorführungen einewichtige Rolle. Sie zeigen die besten Brown Swiss-Kühe. Züchter,die ihre Tiere an der Tier&Technik präsentieren möchten, habenzwei anspruchsvolle Kriterien zu erfüllen: Erstens müssen die Tierein Bezug auf den Zuchtwert «Protein» zu den 20 Prozent Besten ihrerRasse gehören und zweitens müssen die Kühe die Experten bei derPräsentation im Vorfeld überzeugen.

Der Verband Braunvieh Schweiz verfolgt mit seinemSchauwettbewerb zwei Ziele: Das Original Braunvieh ist bekannt fürseinen hohen Milchproteingehalt, hat eine gute Produktivität undpunktet auch bei der «Fitness». Holstein Switzerland präsentiert ander Tier & Technik Tiere, die eine hohe Leistung erreichen unddurch ein gutes Exterieur bestechen. Weiter informiert HolsteinSwitzerland die Züchter und Milchproduzenten über die vom Verbandangebotenen Dienstleistungen. Der Schweizerische Jerseyzuchtvereinmit Sitz in Wil (SG) wurde 1999 gegründet. Die Standardlaktationder Jer-sey-Kontrolltiere betrug 2017 / 2018 durchschnittlich 5765kg Milch mit 5,24 Prozent Fett und 3,86 Prozent Eiweiss. DerVerband zählt heute schweizweit rund 400 Züchter.

An der Tier & Technik präsentieren zudem österreichischeZüchter Mutterkühe für Bergregionen der vier Rassen Fleckvieh,Fuxer, Tiroler Grauvieh und Pinzgauer.

Tägliche Referate

An den vier Messetagen halten Fachleute aus der Landwirtschaftim Rahmen von Foren täglich jeweils zwei bis drei Referate. Dieeinzelnen Themen sind im nebenstehenden Programm aufgeführt undumfassen alle Bereiche der modernen Landwirtschaft wie etwa derEinsatz von Melk robotern in Bezug auf die Käseproduktion oder dieVerwendung von Homöopathie in der Nutztierpraxis. Der Einsatz vonDrohnen zur Applikation von Pflanzenschutzmitfahrungen und Erfolge,aber auch teln, die damit verbundenen Erdie Grenzen dieser modernenHilfsmittel werden diskutiert.

Seit 2006 wird im Rahmen der Eröffnung der Tier&Technikjährlich der «Agro-Star Suisse» verliehen. Diese Auszeichnungwürdigt eine Persönlichkeit die Positives in der SchweizerLandwirtschaft bewegt und den Sektor geprägt hat. DiePreisverleihung findet am Donnerstag, 21. Februar statt.

Aussteller

Die Tier & Technik bietet eine vorzügliche Gelegenheit, sichüber alle Bereiche der Landwirtschaft zu informieren. DieHauptakteure aus den verschiedenen Sektoren der Tierproduktionwerden zugegen sein. Unter den Ausstellern finden sich aber auchVertreter aus dem Bausektor, für landwirtschaftliche Anlagen sowiefür Füt-terungs- und Melktechnik.

Der Sektor für Landmaschinentechnik und Geräte, die sich auchfür den Einsatz in den Kommunen eignen, präsentiert ebenfalls seineaktuellsten Produktneuheiten. Ausserdem stehen Fachleute aus denBereichen Futter- und Ackerbau sowie Spezialkulturen Red undAntwort. Dieses Jahr liegt der Fokus des Energiesektors auf denerneuerbaren Energien wie Holz oder Solarsysteme.

Alljährlich lockt die Tier&Technik an den vierAusstellungstagen über 33 000 Besucherinnen und Besucher nach St.Gallen. Sie erhalten die einmalige Gelegenheit, sich über aktuelleThemen zu informieren, Fachleute zu treffen und sich im Hinblickauf ein sich ständig veränderndes Umfeld, dem es sich anzupassengilt, Erfahrungen auszutauschen. 

Leserangebote

Leserangebote

Bestellen Sie jetzt eines unserer exklusiven Leserangebote.

Hier bestellen

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen