Bobcat T7X – Erster vollelektrischer Kompakt-Raupenlader

Doosan Bobcat hat auf der CES 2022, der weltweit einflussreichsten Technologiemesse, die im Januar in Las Vegas (USA) stattfand, seinen neuen, vollelektrischen Bobcat Kompakt-Raupenlader T7X vorgestellt. 

bobcat_t7x_compact_track_loader_pic2_(fb6)

Publiziert am

Aktualisiert am

Der T7X ist die erste vollelektrische Maschine ihrer Art. Durch das Wegfallen von Hydrauliksystemen, Komponenten, Emissionen und Vibrationen, arbeitet sie deshalb wesentlich saubererer und leiser. Im Rahmen des CES Innovation Awards wurde der Bobcat T7X gleich mit zwei CES Innovation Awards 2022, in den Kategorien Vehicle Intelligence & Transportation und Smart Cities, ausgezeichnet. Der Award zeichnet jedes Jahr eine Vielzahl von technologischen Produktkategorien und die am besten bewerteten Produkte in jeder Kategorie aus.

Der Bobcat T7X wurde zunächst für den nordamerikanischen Markt entwickelt. Für die Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) sind interne Tests und das Einholen von Kundenfeedback geplant, um sein kommerzielles Potenzial zu ermitteln.

Fortschrittliche Technologie und Bauweise

Beim T7X wurde die traditionelle hydraulische Arbeitsgruppe vollständig durch ein elektrisches Antriebssystem ersetzt, das aus elektrischen Zylindern und elektrischen Antriebsmotoren besteht und somit praktisch ohne Flüssigkeiten auskommt. Der neue, vollelektrische Bobcat T7X verbraucht nur knapp einen Liter umweltfreundliches Kühlmittel im Vergleich zu 216 Litern bei seinem dieselbetriebenen/hydraulischen Pendant.

Dank der vollelektrischen Plattform stehen die Leistung und das Spitzendrehmoment bei jeder Betriebsgeschwindigkeit sofort zur Verfügung. Der Bediener muss nicht mehr darauf warten, dass das Standard-Hydrauliksystem Leistung aufbaut.

Zudem arbeitet der T7X emissionsfrei und ist sehr Geräusch- und Vibrationsarm. Die Maschine arbeitet leise und effizient in lärmsensiblen Bereichen und in Innenräumen, was den Geräuschpegel deutlich senkt und die Arbeitsumgebung verbessert. Auch die täglichen Betriebskosten können erheblich gesenkt werden, wenn man die Reduzierung der jährlichen Wartungskosten und den Wegfall von Diesel, Motoröl, Dieselabgasflüssigkeit und Hydraulikteilen berücksichtigt.

Das Herzstück des T7X bildet ein leistungsstarker 62-kW-Lithium-Ionen-Akku des Technologiepartners Green Machine Equipment, Inc. Während die Anwendungen variieren, kann jede Ladung die üblichen täglichen Arbeitsabläufe und die Verwendung intelligenter Arbeitsmodi für bis zu vier Stunden Dauerbetrieb und einen ganzen Tag Betrieb bei intermittierendem Einsatz unterstützen. Die Intelligenz des Energieverwaltungssystems ist so programmiert, dass es einen Lastanstieg erkennt und den Strom automatisch drosselt, wenn er nicht benötigt wird, um den Gesamtenergieverbrauch zu begrenzen und die Laufzeit der Maschine zu verlängern.

Sunbelt Rentals kündigt Zusammenarbeit mit Bobcat Elektromaschinen an

Während der Pressekonferenz des Unternehmens im Rahmen der CES Media Days gab Doosan Bobcat NA (Nordamerika) zudem eine strategische Partnerschaft mit Sunbelt Rentals aus South Carolina bekannt – einem führenden Vermietungsunternehmen für Baumaschinen in Nordamerika mit mehr als 1025 Standorten und einer starken Präsenz in Europa in Grossbritannien, Deutschland und Frankreich.

Im Rahmen dieser Partnerschaft hat sich Sunbelt Rentals zu einer bedeutenden Investition in eine grosse Flotte von Bobcat Kompakt-Raupenladern T7X und Elektro-Kompaktbaggern in Nordamerika verpflichtet, die ab 2022 unter dem Co-Branding verfügbar sein werden. Sunbelt Rentals wird das erste nationale Vermietungsunternehmen sein, das die vollelektrische Technologie von Bobcat einsetzt und seinen Kunden zur Verfügung stellt. Damit unterstützt Sunbelt Rentals den Fokus beider Unternehmen auf Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG).

Quelle: Bobcat 

Lesen Sie auch

Meistgelesene Artikel

Leserangebote

Leserangebote

Bestellen Sie jetzt eines unserer exklusiven Leserangebote.

Hier bestellen

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen