Nationalrat will Deklaration von Schlachtmethode

Der Nationalrat spricht sich dafür aus, dass künftig bei Fleisch die Schlachtmethode deklariert werden muss.

Fleisch
(Bild: pixabay.com)

Publiziert am

Der Nationalrat nahm eine entsprechende Motion seiner Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur (WBK-N) an, wie die Nachrichtenagentur SDA berichtet. Der Entscheid fiel mit 122 zu 65 Stimmen bei 3 Enthaltungen. 

Der Bundesrat lehnt die Motion ab. Bei ausländischen Produkten seien die Informationen zur Betäubung der Schlachttiere nur sehr schwer erhältlich, so Bundesrat Alain Berset. Auch sei die Deklaration bei zusammengesetzten oder stark verarbeiteten Produkten kaum umsetzbar. Er verwies zudem auf einen Bericht zur Deklaration bei Nahrungsmitteln, der in rund 3 Monaten vorliegen soll. 

Die Motion geht nun in den Ständerat. 

Quelle: LID

Leserangebote

Leserangebote

Bestellen Sie jetzt eines unserer exklusiven Leserangebote.

Hier bestellen

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen