Nationalrat will Deklaration von Schlachtmethode

Der Nationalrat spricht sich dafür aus, dass künftig bei Fleisch die Schlachtmethode deklariert werden muss.

Fleisch
(Bild: pixabay.com)

Publiziert am

Der Nationalrat nahm eine entsprechende Motion seiner Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur (WBK-N) an, wie die Nachrichtenagentur SDA berichtet. Der Entscheid fiel mit 122 zu 65 Stimmen bei 3 Enthaltungen. 

Der Bundesrat lehnt die Motion ab. Bei ausländischen Produkten seien die Informationen zur Betäubung der Schlachttiere nur sehr schwer erhältlich, so Bundesrat Alain Berset. Auch sei die Deklaration bei zusammengesetzten oder stark verarbeiteten Produkten kaum umsetzbar. Er verwies zudem auf einen Bericht zur Deklaration bei Nahrungsmitteln, der in rund 3 Monaten vorliegen soll. 

Die Motion geht nun in den Ständerat. 

Quelle: LID

Schwein

Agrarquiz: Darmgesundheit beim Schwein

Hier gehts um die Darmgesundheit beim Schwein. Was für Auswirkungen hat die Futterzusammensetzung beim Schwein? Oder was versteht man unter dem Begriff Mikrobiom? 

Zum Quiz
Getreide-Quiz

Getreide-Quiz

Testen Sie Ihre Fachkenntnisse. Machen Sie mit am Agrar-Quiz der UFA-Revue. Warum kann Mais als Vorfrucht im Weizen Probleme verursachen? Welchen Nachteil haben konventionelle Weizensorten oftmals im Bio-Anbau?

Zum Quiz

Meistgelesene Artikel

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.