Ersatzpersonal für Alpsaison 2020 gesucht

Der Schweizerische Alpwirtschaftsverband (SAV) rechnet mit einem Personalengpass aufgrund der Corona-Situation und sucht Ersatzpersonen für die Alpsaison 2020.

Publiziert am

Auch die Alpwirtschaft ist auf ausländisches Personal angewiesen. Nach aktuellem Stand kann dieses zwar in die Schweiz einreisen, muss aber rechtzeitig gemeldet werden. Trotzdem rechnen der Schweizerische Alpwirtschaftliche Verband (SAV) und «Zalp» damit, dass diese Alpsaison das Personal noch knapper ist als in den Vorjahren schon. Deshalb werden in der Schweiz wohnhafte Personen gesucht, die sich für einen Einsatz auf der Alp interessieren. Auf der Stellenplattform www.zalp.ch sind die verfügbaren Stellen ausgeschrieben oder können bei Bedarf ausgeschrieben werden. Auf www.alpofon.ch finden interessierte Personen zudem weitere Informationen zu einem Einsatz auf der Alp.

Newsletter

Newsletter

Jetzt Newsletter abonnieren und tolle Preise gewinnen!

Leserangebote

Leserangebote

bestellen Sie jetzt eines unserer exklusiven Leserangebote.

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen