Ethanol aus Schweizer Rüben

Erstmals wird ab Herbst dieses Jahres Schweizer Ethanol aus Schweizer Rüben produziert. Die Alcosuisse hat zusammen mit der Schweizer Zucker AG ein entsprechendes Herstellungsverfahren entwickelt.

agricultural-1651221_1920

Publiziert am

Aktualisiert am

Das mit dem Namen «CH1+» versehene Ethanol ist universell einsetzbar in der Medizin, der Kosmetik, in Lebensmitteln und zur Desinfektion. Das neue Schweizer Ethanol wird grundsätzlich in zwei Qualitäten verfügbar sein. Eine Qualität wurde dabei speziell für den Einsatz im Trinkbereich entwickelt, die andere ist Ausgangsstoff für alle anderen Anwendungen. CH1+ ist ein reines Naturprodukt, ausschliesslich hergestellt aus Schweizer Rüben.

Alcosuisse ist ein eigenständiges Unternehmen der Thommen-Furler AG. Sie versorgt seit über hundert Jahren die Schweizer Wirtschaft mit hochwertigen Ethanol-Produkten und verkauft jährlich etwa 500‘000 Hektoliter Ethanol an ihre rund 2‘000 Kunden.

sg

Agrar-Quiz: Freizeitaktivitäten

Agrar-Quiz: Freizeitaktivitäten

Im Frühling nehmen Freizeitaktivitäten im Freien wieder zu. Testen Sie beim Agrar-Quiz der UFA-Revue Ihr Wissen zum freien Betretungsrecht, zum Bodenrecht, zu Haftungsfragen oder zu agrotouristischen Angeboten und Events auf dem Hof.

Zum Quiz
Agrar-Quiz: Was gilt bei Gülle?

Agrar-Quiz: Was gilt bei Gülle?

Testen Sie Ihr Wissen. Machen Sie mit an unserem Agrar-Quiz zum Thema Gülle. Warum ist die Lagerung von Gülle im Winter obligatorisch? Mit welchem Gerät werden Ammoniakverluste am meisten reduziert? Wissen Sie die Antwort? Dann los. 

Zum Quiz

Meistgelesene Artikel

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.