category icon

Nutztiere

Vorteile nutzen beim Datenaustausch

Über das UFA Toro-Portal können Produzenten der UFA AG und der Anicom AG die Erlaubnis für einen automatischen Datenaustausch erteilen. Dabei werden Einstallkennzahlen, Wägedaten und Schlachtdaten automatisch übermittelt und im Toro-Portal synchronisiert. Produzenten profitieren von weniger Bürokratie, schnellen exakten Mastauswertungen und einem optimierten Tierabsatz.

Durch den auto matischen Daten austausch wird die Mastauswertung deutlich erleichtert.

Durch den auto matischen Daten austausch wird die Mastauswertung deutlich erleichtert.

Publiziert am

Aktualisiert am

Mitarbeiter Handel, Anicom

Grossviehmast

Das UFA Toro-Portal ist ein Tool zur Erstellung detaillierter Mastauswertungen und Wirtschaftlichkeitsberechnungen im Bereich Gross viehmast. Durch die laufende Dateneintragung, können jederzeit Rückschlüsse auf die Wirtschaftlichkeit des Betriebszweiges gezogen, sowie allfällige Optimierungsmöglichkeiten erkannt werden. Ohne automatischen Datenaustausch ist der Produzent gefordert, die Daten laufend nachzutragen, was mit bürokratischem Aufwand verbunden ist. So müssen zugekaufte Jungtiere manuell erfasst und Schlachtdaten kontinuierlich eingetragen werden.

Automatischer Datenaustausch, die Produzentenvorteile in der Übersicht:

• Detaillierte Mastauswertungen und Wirtschaftlichkeitsberechnungen  • Wenig Bürokratie  • Automatische Erfassung der Einstallund Ausstalldaten  • Optimierter Absatz, da Anicom anfallende Angebote besser voraussehen kann  • Schnelle Handlungsmöglichkeit für Landwirt und Berater bei schlechten Schlachtresultaten

So funktioniert der Datenaustausch

Mit dem Häckchen «Datenaustausch» erteilt der Produzent der UFA AG und Anicom AG die Erlaubnis, Daten selbständig auszutauschen. Dabei übermittelt Anicom die Einstallinformationen der Tränker oder Mastremonten über Alter, Geschlecht, Gewicht, Rasse, Qualität und Preis an die UFA AG. Diese Daten werden von UFA ins Toro-Portal importiert und der Landwirt kann von Beginn weg detaillierte Mastauswertungen erstellen ohne manuellen Aufwand. Identisch ist der Ablauf bei der Schlachtdatenübermittlung: Die Daten werden von der Anicom AG an UFA AG übermittelt und ins Portal geladen, wodurch exakte Wirtschaftlichkeitsberechnungen möglich sind. Gemeinsam mit dem UFA-Berater können die Schlachtdaten jederzeit und aktuell angeschaut und diskutiert werden. Allfällige Optimierungsmöglichkeiten in der Fütterung können so rasch erkannt und umgesetzt werden. Anicom kann in die Wägedaten und Tageszunahmen der einzelnen Tiere Einblick nehmen. Diese beiden Informationen ermöglichen dem Anicom-Berater eine frühzeitige Prognose über anfallende Angebote, wodurch der Landwirt von optimierten Absatzmöglichkeiten profitiert. 

AutorFritz Zahnd, Rindviehspezialist Anicom AG, 3052 Zollikofen

Agrar-Quiz: Freizeitaktivitäten

Agrar-Quiz: Freizeitaktivitäten

Im Frühling nehmen Freizeitaktivitäten im Freien wieder zu. Testen Sie beim Agrar-Quiz der UFA-Revue Ihr Wissen zum freien Betretungsrecht, zum Bodenrecht, zu Haftungsfragen oder zu agrotouristischen Angeboten und Events auf dem Hof.

Zum Quiz
Agrar-Quiz: Was gilt bei Gülle?

Agrar-Quiz: Was gilt bei Gülle?

Testen Sie Ihr Wissen. Machen Sie mit an unserem Agrar-Quiz zum Thema Gülle. Warum ist die Lagerung von Gülle im Winter obligatorisch? Mit welchem Gerät werden Ammoniakverluste am meisten reduziert? Wissen Sie die Antwort? Dann los. 

Zum Quiz

Meistgelesene Artikel

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.