Pflanzenbau

Jetzt Maiszünsler-Druck vorbeugen

Jetzt im Frühherbst kann einiges getan werden, um zu verhindern, dass die Maiszünslerpopulation sich zu stark entwickelt.

Stoppelbearbeitung

(shutterstock.com)

Publiziert am

Auch dieses Jahr ist der Maiszünsler-Druck in einigen Regionen in der Schweiz hoch. Die Larven der Maiszünsler überwintern in den Maisstoppeln, die auf dem Feld zurückbleiben. Daher ist es jetzt wichtig, die Maisstoppeln mit gründlichem Schlegeln, Häckseln oder Mulchen möglichst schnell nach der Maisernte gut aufzufasern und damit für eine gute Strohrotte zu sorgen. 

Auch das gründliche Unterpflügen der Strohrotte sorgt dafür, dass die Ausganspopulation des Maiszünslers im folgenden Frühjahr dezimiert wird und der Aufbau von Maiszünsler-Refugien verhindert werden kann.

Autor: AGROLINE Bioprotect
Nordring 4, 4147 Aesch
bioprotect@fenaco.com

Newsletter

Newsletter

Jetzt Newsletter abonnieren und tolle Preise gewinnen!

Leserangebote

Leserangebote

bestellen Sie jetzt eines unserer exklusiven Leserangebote.

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen