category icon

Volg stellt auf nachhaltige Wiesenmilch um

Volg hat sein Frischmilch-Standardsortiment auf IP-Suisse umgestellt. Auch bei wie Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln setzt Volg seit einigen Monaten auf IP-Suisse Produkte. 

Volg_IP-Suisse_Wiesenvollmilch_Agri_Natura

Publiziert am

Aktualisiert am

«IP-Suisse und Volg pflegen eine langjährige Partnerschaft, die von gegenseitigem Verständnis und Herzblut für die Schweizer Landwirtschaft geprägt ist. Auf dieser Basis und aus Überzeugung bauen wir unser IP-Suisse-Sortiment kontinuierlich aus. Mit der Umstellung des Frischmilch-Standardsortiments auf IP-Suisse folgt ein weiterer wichtiger Schritt bei einem wichtigen Schweizer Produkt», sagt Philipp Zgraggen, Vorsitzender der Volg Geschäftsleitung. Besonders im Fleisch- und Brotbereich führt Volg seit Jahren ein grosses Sortiment an IP-Suisse-Produkten. Auch bei Frischprodukten wie Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln setzt Volg seit einigen Monaten auf IP-Suisse Produkte. «Wir sind hoch erfreut und stolz, dass unser wichtiger Partner Volg das IP-Suisse-Angebot erweitert und nun auch auf die nachhaltige Wiesenmilch setzt – ein mutiger Schritt, für den wir dankbar sind», ergänzt Fritz Rothen, Geschäftsführer IP-Suisse.

Ergänzung der «Agri Natura»-Linie

Die Wiesenmilch aus dem Volg ist am roten IP-Suisse «Marienkäfer» erkennbar und erweitert die «Agri Natura»-Linie. «Agri Natura»-Produkte sind exklusiv in den Läden der Volg-Gruppe erhältlich. Es war bei der Lancierung vor über 30 Jahren das erste Tierwohl-Label der Schweiz und wird seit jeher nach Richtlinien von IP-Suisse produziert.

Quelle: www.volg.ch

Agrar-Quiz: Freizeitaktivitäten

Agrar-Quiz: Freizeitaktivitäten

Was ist erlaubt? Testen Sie beim Agrar-Quiz der UFA-Revue Ihr Wissen zum freien Betretungsrecht, zum Bodenrecht, zu Haftungsfragen oder zu agrotouristischen Angeboten und Events auf dem Hof.

Zum Quiz
Agrar-Quiz: Was gilt bei Gülle?

Agrar-Quiz: Was gilt bei Gülle?

Testen Sie Ihr Wissen. Machen Sie mit an unserem Agrar-Quiz zum Thema Gülle. Warum ist die Lagerung von Gülle im Winter obligatorisch? Mit welchem Gerät werden Ammoniakverluste am meisten reduziert? Wissen Sie die Antwort? Dann los. 

Zum Quiz

Meistgelesene Artikel

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.