Landtechnik

Hohe Pressdichte, eindrückliche Leistung

Das Pressen von Futter und Stroh sowie die Lagerarbeiten werden immer rationeller und effizienter. Der Grossteil des gepressten Ernteguts wird zu Rundballen oder grossen Quaderballen gepresst. Damit ist das gesamte Ballenhandling mechanisiert.

Die BiG Pack 1270 XC Multi-bale Presse von Krone ermöglicht es, bis neun Ballen zu einem einzigen Standardballen zu binden.

Publiziert am

Redaktor, UFA-Revue

Quaderballenpresse

Grosse Quaderballen weisen bezüglich der hohen Futterverdichtung und der Ballenform Vorteile auf. Das für die Lagerung benötigte Volumen ist deutlich geringer und die Anzahl Ballen bei gleicher Futtermenge sinkt. Digitale Lösungen ermöglichen dem Fahrer alle Einstellungsmöglichkeiten für die Pressdichte, das Ballengewicht oder die Überwachung der Futterfeuchte auf dem Terminal in der Kabine zu steuern.

Die Maschinen

Dank einer grossen Anzahl von Messern ermöglicht das Schneidwerk dieser imposanten Maschinen eine kurze Schnittlänge. Einige Maschinen werden auch mit einem Häcksler ausgestattet, um das Stroh zu ernten. Ganz allgemein wurden bei der Ballenbindung grosse Fortschritte erzielt. Die Knoter, ob Einfach- oder Doppelknoter, funktionieren sehr gut. Dies dank eines integrierten Druckluftreinigungssystems, das bei diesen Maschinen zur Standardausrüstung gehört. Oft wird der relativ hohe Bodendruck, den diese Pressen ausüben, mit einer Tandemachse gesenkt. Ziel aller Hersteller ist es, die höchst mögliche Verdichtung des Ernteguts zu erreichen.

5247035_image_3_21.jpg

Bei diesen Grossballenpressen bleibt der Bereich der Knoter immer sauber.

Claas Quadrant 5200 FC

Diese Maschine stellt Ballen in der Grösse von 70 x 120 Zentimetern her und eignet sich dank ihrer 51 Messer für eine sehr kurze Schnittlänge. Es ist möglich, zwölf, 13, 26 oder 51 Messer zu verwenden. «Der 22-mm-Schnitt ist sehr regelmässig und entspricht den Bedürfnissen der Landwirte. Es ist jedoch sehr wichtig, das Stroh nicht zu schwaden, um zu verhindern, dass Steine damit aufgenommen werden und schliesslich in die Presse gelangen. Dies führt zu grossen Schäden, insbesondere an den Messern», erklärt Christian Maffli, Lohnunternehmer in Savagnier, im Kanton Neuenburg. Der Lohnunternehmer schätzt die Qualitätsarbeit dieser Presse, angefangen beim sauberen Aufsammeln und den einfachen Einstellungen vom Traktorterminal aus. Die Feuchtekontrolle des unterschiedlichen Ernteguts liefert ebenfalls wichtige Informationen. «Bei dieser Maschine kommt es selten vor, dass Ballen nicht geknotet werden oder Knoten aufgehen, und das Gebläse hält den gesamten Knotenbereich ohne weiteren Eingriff sauber», präzisiert Christian Maffli. Bei der Claas Quadrant 5200 FC kann die Messerschublade auf jeder Seite um zwei Drittel der Länge herausgezogen werden. Die Messerschublade kann über eine Taste an der Presse oder vom Terminal aus bedient werden. Sie ist zudem mit dem System zur Absenkung des Schneidebodens verbunden, um Futterstaus zu bewältigen. «Der Mechanismus zum Auswerfen des letzten fertigen Ballens aus dem Presskanal ist hydraulisch und wird von der Maschine aus getätigt», erklärt Christian Maffli, der mit dem Kundendienst der Marke für seine Presse und Mähdrescher sehr zufrieden ist.

5247035_image_2_22.jpg

Um Heu oder Emd zu pressen, reicht es, den Häcksler anzuheben.

New Holland Bigbaler 1270

Das Bigbaler-Modell des Lohnunternehmers von Fabien Guisolan aus Noréaz im Kanton Freiburg ist mit einem TwinCutter-Vorbauhäcksler mit 88 Messern ausgestattet. Dieses Modell ist mit einem Packerzuführsystem mit drei Raffergabeln à neun einfachen Zinken ausgestattet. Optional ist eine CropCutter-Rotorversion mit einer minimalen Schnittlänge von 40 mm erhältlich. Ballen von 100 bis 260 Zentimetern Länge werden durch sechs Doppelknoter gebunden, die mit einem Druckluftsystem gereinigt werden, das direkt auf die Knoter bläst. Die Ballendichte wird kontinuierlich überwacht und automatisch auf dem vom Fahrer definierten Niveau gehalten. Das System gewährleistet homogene Ballen, sowohl punkto Länge als auch Dichte. «Die Werkstatt Christan SA aus Chandon bietet einen ausgezeichneten Kundendienst auch für unsere New Holland Traktoren. Diese Presse ist schon die dritte Saison im Einsatz. Zu 90 Prozent werden damit Strohballen in einem Format hergestellt, das von unseren Kunden sehr geschätzt wird», erklärt Fabien Guisolan. «Der Feuchtesensor und die Ballengewichtskontrolle ermöglichen es uns, das Gewicht der Ballen zu reduzieren, wenn die Luftfeuchtigkeit am Ende des Tages steigt. Damit sichern wir eine konstante Qualität. Die Version mit Kugelkupplung und Tandemachse verbessert den Fahrkomfort auf dem Feld und auf der Strasse. Die gesamte Kontrolle und alle Einstellungen erfolgen von der Traktorkabine aus, mit Ausnahme der Bedienung des Auswerfers des letzten Ballens», fährt der Lohnunternehmer fort.

5247035_image_3_22.jpg

Die Claas Quadrant 5200 FC Presse ist mit 51 Messern ausgerüstet und ermöglicht eine minimale Schnittlänge von 22 mm.

Krone BiG Pack 1270 XC Multi-bale

Die Maschine von Nicolas Pavillard, landwirtschaftlicher Lohnunternehmer in Orges im Kanton Waadt, ist mit dem Strohhäcksler Pre Chop ausgestattet, der eine theoretische Schnittlänge von 21 mm ermöglicht. Der Häcksler verfügt über 96 rotierende Messer und zwei Reihen mit je 47 Gegenmessern. Die Pressdichte wird über das Traktor-Terminal gesteuert. Die hohe Ballendichte erfordert leistungsstarke Knoter. Bei dieser Presse sind die Doppelknoter für einen besseren Widerstand eine optionale Ausrüstung. «Aufgrund der hohen Ballendichte sorgt das Doppelknotersystem für eine perfekte Bindung», erklärt Nicolas Pavillard. Die Maschine ist mit auf die Knoter gerichteten Druckluftleitungen ausgestattet und einer zusätzlichen Drucklufteinrichtung die den gesamten Bereich sauber hält. Das Multibale Modell ermöglicht es, bis zu neun Ballen zu einem einzigen Standardballen zu binden. «Dieses Verfahren wird vor allem von Kunden geschätzt, die Teile eines Ballens verwenden wollen, weil es die Handhabung in Gebäuden erleichtert. Die mit zwei Schnüren gebundenen Portionen werden mit vier Schnüren zu einem Ballen gebunden», ergänzt Nicolas Pavillard. Der Lohnunternehmer schätzt auch die kompakte Form, die leichte Zugänglichkeit für die Wartung und den Kundenservice. Damit die Quaderballenpresse eine hohe Leistung erbringt, braucht es eine starke Motorenleistung. Die Herstellung von Strohhäckselballen ist mit Risiken wie aufgenommenen Steinen verbunden, die zu schweren Schäden am Häcksler oder an den Schneidmessern führen können. Auch die Brandgefahr durch Funken, die Steine auf Metallteilen verursachen können, darf nicht unterschätzt werden. Bei diesen hochverdichteten Ballen muss der Feuchtegehalt des Futters überwacht werden, um eine perfekte Konservierung des Futters zu gewährleisten. Grosse Quaderballen haben den Vorteil, dass die gesamte Handhabungskette mechanisiert und das Lagervolumen reduziert werden kann. 

AutorJean-Pierre Burri, UFA-Revue, 1510 Moudon

BilderJean-Pierre Burri

Leserangebote

Leserangebote

bestellen Sie jetzt eines unserer exklusiven Leserangebote.

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen