Ulrich Ryser tritt als Direktor der Agridea zurück

Nach rund 13 Jahren an der Spitze der Agridea hat Ulrich Ryser entschieden, die landwirtschaftliche Beratungszentrale aus persönlichen Gründen zu verlassen. Er wird seine Aufgaben als Direktor bis Ende August 2023 wahrnehmen.

Ulrich_Ryser_AGRIDEA_Copyright_Markus_Buehler_q
(Bild: Markus Buehler)

Publiziert am

Der Vorstand und die Präsidentin bedauern seinen Rücktritt ausserordentlich und werden in Kürze mit dem Rekrutierungsprozess beginnen. Während seiner Amtszeit trug Ulrich Ryser dazu bei, die internen Arbeitsabläufe zu standardisieren und zu optimieren. Mit dem Gewinn an Effizienz und Qualität der bereitgestellten Produkte und Dienstleistungen konnte die Vereinigung dazu beitragen, innovative und nachhaltige Lösungen für die Landwirtschaft der Zukunft zu finden.

In seiner Rolle als Direktor förderte er die interdisziplinäre Arbeit, den Aufbau starker Partnerschaften und die gemeinsame Erarbeitung von praxisorientierten Lösungen. In den letzten Jahren hat er sich für mehrere Aktivitäten engagiert, die auf die administrative Vereinfachung von landwirtschaftlichen Betrieben und die Bereitstellung digitaler Lösungen abzielten, um das berufliche Wirken von Personen aus der Beratung und Landwirtschaft zu erleichtern.

Die Stelle des Direktors beziehungsweise der Direktorin wird so bald wie möglich ausgeschrieben. Sollte die Position nach August 2023 noch vakant sein, wird Philippe Michiels, stellvertretender Direktor, die Leitung ad interim übernehmen.

Quelle: Agridea

Agrar-Quiz: Freizeitaktivitäten

Agrar-Quiz: Freizeitaktivitäten

Im Frühling nehmen Freizeitaktivitäten im Freien wieder zu. Testen Sie beim Agrar-Quiz der UFA-Revue Ihr Wissen zum freien Betretungsrecht, zum Bodenrecht, zu Haftungsfragen oder zu agrotouristischen Angeboten und Events auf dem Hof.

Zum Quiz
Agrar-Quiz: Was gilt bei Gülle?

Agrar-Quiz: Was gilt bei Gülle?

Testen Sie Ihr Wissen. Machen Sie mit an unserem Agrar-Quiz zum Thema Gülle. Warum ist die Lagerung von Gülle im Winter obligatorisch? Mit welchem Gerät werden Ammoniakverluste am meisten reduziert? Wissen Sie die Antwort? Dann los. 

Zum Quiz

Meistgelesene Artikel

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.