Steyr - Bodenschutz mit Ultraschall

Steyr präsentiert ein « intelligentes » Rad für verbesserten Bodenschutz. Dank Bemessungen mit Ultraschallsensoren wird der Reifeninnendruck optimiert, die Kontaktfläche angepasst und der Boden nachhaltig geschont.

Intelligent-wheel_

Publiziert am

Als Kooperationspartner des BMBF-Projekts SoilAssist setzt sich Steyr gemeinsam mit anderen Firmen für den Schutz landwirtschaftlich genutzter Böden ein. Das Thünen-Institut als Initiator des Projekts hat neben dem Reifen- und Räderspezialisten Grasdorf GmbH und TerraCare als Spezialist für Reifendruckregelanlagen Steyr Traktoren als weiteren Partner an Bord geholt.

Dabei steht u. a. ein «intelligentes» Rad im Fokus: Mittels eines Ultraschallsensors wird der Abstand zwischen der Felge und dem Boden gemessen. Auf dieser Basis lassen sich die maximal zulässige Einfederung des Reifens, der dazu erforderliche Reifeninnendruck und damit die Kontaktfläche zum Boden optimieren, der so bestmöglich geschont wird. Schäden am Reifen durch eine zu starke Einfederung und eine damit einhergehende Überhitzung werden vermieden; das kommt auch der Haltbarkeit der Reifen zugute.

Im Zuge des Projekts wollen die Kooperationspartner an einer Traktor-Rad-Kombination arbeiten, die selbstständig Arbeits- und Belastungssituationen erkennt und automatisch den bestmöglichen Reifendruck auswählt und einstellt. Die Entlastung des Fahrers von solchen Entscheidungen und der automatische Ablauf sollen eine wesentliche Verbesserung zu einer nachhaltigen Bodenschonung bei minimalem Schlupf und Treibstoffverbrauch herbeiführen. Das intelligente Rad wurde auf dem ErlebnisBauernhof der Internationalen Grünen Woche (IGW) in Berlin ausgestellt.

«Es freut uns, dass wir auch mit diesem Projekt etwas in Richtung nachhaltiger Landbewirtschaftung entwickeln können. Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern wollen wir an dem Projekt weiterarbeiten und den Bodenschutz sowie die ressourcenschonende Landbewirtschaftung in den Fokus rücken», so Hans-Werner Eder, Produkt Marketing Manager Steyr.  

Quelle: Steyr Traktoren 

Schwein

Agrarquiz: Darmgesundheit beim Schwein

Hier gehts um die Darmgesundheit beim Schwein. Was für Auswirkungen hat die Futterzusammensetzung beim Schwein? Oder was versteht man unter dem Begriff Mikrobiom? 

Zum Quiz
Getreide-Quiz

Getreide-Quiz

Testen Sie Ihre Fachkenntnisse. Machen Sie mit am Agrar-Quiz der UFA-Revue. Warum kann Mais als Vorfrucht im Weizen Probleme verursachen? Welchen Nachteil haben konventionelle Weizensorten oftmals im Bio-Anbau?

Zum Quiz

Meistgelesene Artikel

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.